Was würdest du tun?

Jemand wird geärgert, jemand wird nicht in die Mannschaft gewählt, jemandem wird aus Unachtsamkeit das Leben schwer gemacht - tagtäglich passieren Ungerechtigkeiten. Manchmal sind wir Opfer, manchmal auch Täter, aber wahrscheinlich Was würdest du tun? am häufigsten sind wir stille Zeugen. Dieses Bilderbuch will die Betrachter nun aus dieser Position herausholen. Die gewählten Mittel sind einfach und effektiv: bildlich wird der Höhepunkt eines Konflikts dargestellt, in einem Satz wird eine notwendige Erklärung gegeben. Dies sind die Voraussetzungen für ein Gespräch, das zwischen den Betrachtern stattfinden soll. Idealerweise werden sich schon Vorschulkinder angesprochen fühlen und ihre Handlungsmöglichkeiten ausloten. Aber auch für ältere Kinder und Jugendliche können die dargestellten Situationen Denkprozesse initiieren. Hinsehen, Empathie zeigen und sich einmischen lautet die Botschaft (für die Kleinen), Zivilcourage und Rückgrat kann von den Großen erwartet werden. Dieses Buch unterstützt den Reifungsprozess.

Dominique Moldehn

Dominique Moldehn

rezensiert für den Borromäusverein.

Was würdest du tun?

Was würdest du tun?

Karin Gruß ; Tobias Krejtschi
Mined. (2016)

[12] Bl. : überw. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 587487
ISBN 978-3-86566-308-5
9783865663085
ca. 10,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 6
Systematik: KLe
Diesen Titel bei der ekz kaufen.