Time is honey

Der Titel ist kein Druckfehler! "Time ist honey" versucht, vom "Zeit-ist-Geld"-Denken und dem Zeitmanagement wegzukommen und den Menschen für eine sinnvollere Zeiteinteilung zu sensibilisieren. Wenn man nur darauf Time is honey schaut, die Zeit möglichst optimal auszunutzen, bleiben viele Zeitqualitäten auf der Strecke, die das Leben erst lebenswert machen. Pausen gehören beispielsweise dazu, Zeit für Muße, zum Nichtstun, zur Entspannung. Wichtig ist zudem, auf den natürlichen Rhythmus des Lebens zu achten, die "Naturzeit" der "Uhrzeit" vorzuziehen. Zeit soll bewusst gelebt, nicht gemanagt werden. Geschickt haben die beiden Autoren, Vater und Sohn, die auch das "Institut für Zeitberatung" gegründet haben, hier den Wert der "Zeitqualität" eingeführt und in vielen Aspekten beleuchtet. Die fünf Kapitel sind dabei jeweils dreigeteilt: Sie beginnen mit Wissenswertem zu den verschiedenen Aspekten der Zeit, verwerten diese Erkenntnisse dann im Hinblick auf die Praxis des Zeithandelns und geben im dritten Teil "Was tun?" konkrete Tipps für ein überlegtes und dem Menschen entsprechendes Zeithandeln. Gelebte, nicht fremdbestimmte Zeit ist es, die das Leben lebenswert macht. Ein breit einsetzbarer Ratgeber. (Borromäus-Sachbuch des Monats August)

Michael Mücke

Michael Mücke

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Time is honey

Time is honey

Karlheinz A. Geißler ; Jonas Geißler
Oekom-Verl. (2015)

253 S. : Ill.
fest geb.

MedienNr.: 581725
ISBN 978-3-86581-706-8
9783865817068
ca. 17,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Fa
Diesen Titel bei der ekz kaufen.