Ein Wort, um dich zu retten

Der einst gefeierte Schriftsteller Nathan Fawles lebt seit 20 Jahren abgeschieden auf einer französischen Insel und schreibt keine einzige Zeile mehr. Als der junge, erfolglose Schriftsteller Raphael die Chance bekommt, auf der Insel Ein Wort, um dich zu retten in einem Buchladen zu arbeiten, will er sein Idol unbedingt kennenlernen. Doch er ist nicht der einzige: Auch die Journalistin Mathilde ist hinter Fawles her. Sie will herausfinden, wer damals ihre Familie brutal ermordet hat. Und sie ist sich sicher: Fawles hat etwas mit der schrecklichen Tat zu tun. Da wird auf der Insel eine Leiche gefunden ... - Der Erfolgsautor Guillaume Musso hat nicht ohne Grund eine riesige Fangemeinde in der ganzen Welt. Man wähnt sich auf der wunderbar beschriebenen Mittelmeerinsel, fiebert mit dem verzweifelten Autor und sogar die Geschichte einer verlorengegangenen Kamera ist so genial beschrieben und recherchiert, dass ich gleich gegoogelt habe, ob die angeblichen Fakten stimmen. Was soll ich sagen - sie stimmen. (Geben Sie einfach "Unclaimed baggage center" ein!) Mit diesem Buch kann man nichts falsch machen: sämtliche bisherigen und viele zukünftige Fans von Musso werden es ausleihen!

Tanja Bergold

Tanja Bergold

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Ein Wort, um dich zu retten

Ein Wort, um dich zu retten

Guillaume Musso ; aus dem Französischen von Eliane Hagedorn und [einer weiteren]
Pendo

325 Seiten : Karte
kt.

MedienNr.: 945424
ISBN 978-3-86612-483-7
9783866124837
ca. 16,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: