Das Container-Prinzip

Wir nehmen es schon nicht mehr bewusst wahr, wie viele LKWs mit Containern wir auf unseren Straßen sehen, wie viele Güterzüge diese Verpackungsriesen durch unser Land, durch unseren Kontinent befördern. Gigantisch wird es, wenn Das Container-Prinzip man an die Containerschiffe denkt, die die Weltmeere befahren. Ein Gütertransport ohne diese Behälter ist nicht mehr vorstellbar. Dies bringt den Autor dazu, die Container als das Medium der Globalisierung zu beschreiben, indem sie maßgeblich zum Entstehen eines weltumspannenden Systems der Produktion und des Konsums beigetragen haben. In acht Tatsachenberichten bringt Alexander Klose dem Leser die Welt der Gütertransporte aus verschiedenen Blickwinkeln nahe. Zum Teil spannend, zumeist auch leicht verständlich, erfährt der Leser von einer Welt, die ihn von Kapitel zu Kapitel immer wieder überrascht. Der Text ist mit vielen Grafiken und Bildern angereichert. - Das Buch ist für alle Leser interessant, die einmal hinter die Kulissen der modernen Transportwelt schauen wollen.

Gerd Fleder

Gerd Fleder

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Das Container-Prinzip

Das Container-Prinzip

Alexander Klose
Mare (2009)

367 S. : Ill., graph. Darst., Kt.
fest geb.

MedienNr.: 321204
ISBN 978-3-86648-115-2
9783866481152
ca. 24,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Te, So
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: