Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand

Auch wenn er körperlich nicht mehr ganz fit ist, geistig steckt Allan Karlsson manchen Jugendlichen in die Tasche. Das müssen zwei junge Männer erfahren, die ihn nach seiner Flucht aus dem Altersheim verfolgen. Schließlich hat er ihren Koffer mit Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand Millionenbeträgen mitgenommen. Außerdem ruft seine Flucht die Polizei auf den Plan. Nicht nur, dass es ausgerechnet der hundertste Geburtstag war, vor dem Karlsson floh. Er lässt auf seinem Weg ein paar Leichen zurück und dadurch wird seine Flucht zu einer nationalen Angelegenheit. Doch mit der ihm eigenen liebenswerten Schlitzohrigkeit überlebt er alle Widrigkeiten, so wie er schon den Bürgerkrieg in Spanien, eine Begegnung mit Stalin, die kommunistische Revolution in China und manch anderes weltgeschichtliche Großereignis überlebt hat - nicht nur überlebt, sogar maßgeblich beeinflusst. Die Schilderung von Karlssons bewegter Vergangenheit und seiner ebenso bewegten Gegenwart (zusammen mit weiteren bemerkenswerten Charakteren und einem Elefanten) zeichnen sich durch herrlich trockenen Humor aus. Ähnlich wie Forrest Gump besticht Karlsson durch seine Freundlichkeit, seine Nächstenliebe und seine Kraft, alles zum Positiven zu wenden - wenn man mal von der versehentlichen Zerstörung Wladiwostoks absieht, die bei Stalin einen Schlaganfall und damit dessen Tod bewirkte. Beim Hörer bleibt nach der Lesung Muskelkater wegen vieler Lachanfälle und die Erkenntnis, dass große Politik nicht unbedingt von Leuten gemacht wird, die davon eine Ahnung haben. Der Stil ist mit dem des finnischen Autors Arto Paasilinna zu vergleichen, aber m. E. noch komischer, ohne albern zu werden. Unbedingt empfehlenswert.

Lotte Schüler

Lotte Schüler

rezensiert für den Borromäusverein.

Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand

Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand

Jonas Jonasson. Gelesen von Otto Sander
Der Hörverl. (2011)

6 CD
CD

MedienNr.: 351779
ISBN 978-3-86717-956-0
9783867179560
ca. 9,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.