Nina

Emi Gunér erzählt von der kleinen dickköpfigen Nina, die Schneeleoparden liebt und ein aufregendes Leben lebt. Aber eigentlich erzählt Nina, was sie alles im letzten Kindergartenjahr erlebt, aus ihrer Sicht. Damit spricht sie genau Nina die kleinen Zuhörer an, die solche oder ähnliche Sorgen sicher auch schon haben. Wer traut sich ganz alleine, bei einem befreundeten Kind zu übernachten oder was passiert eigentlich, wenn man (fast) etwas klaut? Aber es wird auch ganz ernst, als Nina einen Unfall mit ihrem Papa hat und ins Krankenhaus muss. Mama und Papa sind als einfühlsame Eltern immer mit von der Partie, genau wie die Kindergartentante und Ninas Freunde. Die Geschichten sind kindgerecht aufbereitet in kurzen, für 5-Jährige verständlichen Handlungssträngen. Sie sind ein wunderbarer Begleiter in der spannenden Zeit "zu groß für den Kindergarten und noch zu klein für die Schule". Ninas grandioses Jahr besteht aus zwei CDs mit insgesamt 14 Erlebnissen, wunderbar erzählt von Anne Moll.

Daisy Liebau

Daisy Liebau

rezensiert für den Borromäusverein.

Nina

Nina

Emi Gunér ; gelesen von Anne Moll ; Übersetzerin: Angelika Kutsch
audiolino (2019)

2 CDs (circa 111 min)
CD

MedienNr.: 598340
ISBN 978-3-86737-325-8
9783867373258
ca. 12,90 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 5
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: