Der Geist des Architekten

David Gray findet durch Zufall ein Dokument, das von Dr. Watson geschrieben wurde. Dieser schildert darin, wie er zwei Jahre nach seiner Hochzeit mit Mary von Sherlock Holmes eingeladen wurde. Dr. Watson trifft nicht nur seinen alten Der Geist des Architekten Freund, sondern auch Sherlocks Bruder Mycroft sowie den Architekten Pennyweather. Der bittet um Hilfe, da in seinem Arbeitszimmer Merkwürdiges vor sich geht. In gewohnter Manier löst Holmes den Fall, um am Ende zu erkennen, dass er von einem gefährlichen Gegner herausgefordert wurde. Mit diesem Schluss des ersten Stückes werden die losen Fäden zum zweiten Fall "Das Grab der Molly Maguire" hingeführt und die Neugierde auf den nächsten Teil geweckt. Die sehr geschickt aufgebaute Rahmenhandlung fügt sich im Stil passgenau an die Geschichten von Arthur Conan Doyle. Die Figuren bleiben nah am Original. Sprecher Jürgen Uter verleiht Dr. Watson eine überzeugende Stimme. Der offene Schluss macht neugierig auf die nächste Folge. Für alle Büchereien mit Krimibestand eine gute Ergänzung.

Leoni Heister

Leoni Heister

rezensiert für den Borromäusverein.

Der Geist des Architekten

Der Geist des Architekten

David Gray ; Sprecher: Jürgen Uter
audiolino (2020)

Sherlock Holmes ; 1
1 mp3-CD (circa 198 min)
mp3-CD

MedienNr.: 601144
ISBN 978-3-86737-351-7
9783867373517
ca. 16,90 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: