Auf der Suche nach der verlorenen Zeit - Im Schatten junger Mandelblüte - Teil 1

Im zweiten Band der auf mehr als ein Dutzend Bände angelegten, auch in Frankreich noch lange nicht abgeschlossenen Comic-Adaption von Marcel Prousts monumentalem literarischen Werk reist der junge Marcel in Begleitung seiner Großmutter an die Küste, Auf der Suche nach der verlorenen Zeit - Im Schatten junger Mandelblüte - Teil 1 um die Sommerfrische im Grand-Hôtel von Balbec zu verbringen. Distanziert beobachtet und beschreibt er die Gepflogenheiten einer illustren feinen, auf Etikette und Ehrerbietung bedachten Gesellschaft von Aristokraten, Großbürgern, Bohemes und Intellektuellen, die hier ebenfalls Quartier genommen haben, und wirft schüchterne Blicke auf reizvolle junge Damen. - Auch in der graphischen Erzählung gelingt es Heuet, ein literarisch gehaltvolles, trotz mancher Straffungen eng an der Vorlage orientiertes Werk zu präsentieren, das zeichnerisch viele Anleihen am von Hergé geprägten Stil der "klaren Linie" macht und somit die eher komplexen Erzählungen gut visualisiert. Sinnvoll als Gesamtreihe in ausgebauten Comic-Beständen mit einem ambitionierten erwachsenen Lesepublikum oder bei Präsentation als Medienkombination (Roman und Comic).

Siegfried Schmidt

Siegfried Schmidt

rezensiert für den Borromäusverein.

Auf der Suche nach der verlorenen Zeit - Im Schatten junger Mandelblüte - Teil 1

Auf der Suche nach der verlorenen Zeit - Im Schatten junger Mandelblüte - Teil 1

Marcel Proust. Adaption: Stanislas Brézet ... Zeichn.: Stéphane Heuet
Knesebeck (2011)

Auf der Suche nach der verlorenen Zeit - Im Schatten junger Mandelblüte ; 1
47 S. : überw. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 569230
ISBN 978-3-86873-262-7
9783868732627
ca. 19,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.