Beautiful fools

R. Clifton Spargo hat Talent als biografischer Erzähler. Sein Porträt des US-Autors F. Scott Fitzgerald ("The Great Gatsby") und dessen Frau Zelda, die in den 1920er Jahren als "beautiful Fouls" (schöne Irre) zum Inbegriff der "Roaring Beautiful fools Twenties" wurden, hat Schwung, Spannung und großes Einfühlungsvermögen. Spargo stellt eine kaum dokumentierte Episode im Leben des Ehepaares dar: das letzte längere Zusammensein von Zelda und Scott auf einer Reise nach Kuba. So liegt es nahe, dass Ernest Hemingway, der Freund Fitzgeralds, wie ein Geist über diesen Aufenthalt schwebt (er tritt nie in Person auf), dass Hahnenkämpfe, Saufgelage und viel kubanische Politik und Zeitkolorit um 1939 das "Fleisch" abgeben zu diesem Psychogramm der an schwerer Schizophrenie leidenden Zelda und des an seiner längeren Erfolglosigkeit und Versagensangst leidenden Scott. Beide können, obgleich Zelda bereits viele Anstalten durchlaufen hat und Scott sich in einer neuen Beziehung zu einer Hollywood-Reporterin befindet, nicht voneinander lassen. Sie werden an ihrer Ehe bis zu Scotts Tod, ein Jahr nach dem Kuba-Aufenthalt 1940, festhalten. Zelda wird nach Scotts Tod noch acht Jahre in psychiatrischen Kliniken leben. Hier, auf Kuba, das Spargo höchst kundig schildert, zeigt sich noch einmal in lebendiger Weise die Vergeblichkeit wie die große Liebe füreinander. Dieser biografische Roman ist ein kleines Meisterwerk der Charakterzeichnung und des historischen Kolorits. Der überzeugenden Übersetzerin sei verziehen, dass sie eine Pistole statt eines Revolvers mit einer Trommel versieht. Doch von diesem Requisit, wie von vielen anderen köstlichen Kleinigkeiten der Erzählung, sollte der Leser selbst sich überzeugen. Als historischer und Schicksals- und Künstlerroman wärmstens empfohlen.

Helmut Krebs

Helmut Krebs

rezensiert für den Borromäusverein.

Beautiful fools

Beautiful fools

R. Clifton Spargo ; aus dem Amerikanischen von Heddi Feilhauer
ebersbach & simon (2021)

351 Seiten
fest geb.

MedienNr.: 604743
ISBN 978-3-86915-224-0
9783869152240
ca. 24,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: