Maghena

Christoph Kind wird wegen seiner Afrikakenntnisse um Rat gefragt, als es zu mehreren mysteriösen Morden kommt, bei denen anscheinend eine afrikanische Sekte ihre Finger im Spiel hat. Eine junge Dame, ein geheimnisvoller Fremder, toughe Maghena Kriminalbeamte, wilde Verfolgungsjagden quer durch Europa und ein vorhersehbares Happy End ergeben den Kriminalroman, der Anfang der 1930er Jahre entstand. Für heutige Verhältnisse ist die Wortwahl manchmal diskriminierend, dann wieder wohlwollend betulich. Leider kommt der biografische Teil, der den Schriftsteller Rudolph vorstellt, erst am Schluss. Im Hinblick auf den Text wäre er am Anfang jedoch schlüssiger gewesen. Sprecher Kai Hendrik Möller trifft den Zeitgeist der Entstehungszeit sehr gut, findet für jeden Charakter eine eigene Stimme und macht aus dem doch recht harmlosen Roman hörenswerte Unterhaltung. Die CD kann in Büchereien mit entsprechendem Klientel eingestellt werden.

Leoni Heister

Leoni Heister

rezensiert für den Borromäusverein.

Maghena

Maghena

Axel Rudolph. [Sprecher:] Kai Henrik Möller
steinbach sprechende bücher [u.a.] (2016)

1 mp3-CD (ca. 360 Min.)
mp3-CD

MedienNr.: 586738
ISBN 978-3-86974-237-3
9783869742373
ca. 14,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: