Die Astronautin

Mary Knox erwacht 2067 auf der Krankenstation eines Raumschiffs und muss zu ihrem Entsetzen feststellen, dass sie die einzige Überlebende an Bord ist. Was ist passiert? Erst nach und nach kommen die Erinnerungen zurück. Das Raumschiff Die Astronautin ist ziemlich lädiert, aber noch funktionstüchtig. Aber ob Mary es schafft, es zu navigieren und sicher zur Erde zurückzubringen? Es gelingt ihr schließlich Kontakt zur NASA aufzubauen. Am anderen Ende der Leitung ist jemand, den sie sehr gut kennt: ihr Ex-Mann Stephen. Doch all die Verletzungen der Vergangenheit dürfen nun keine Rolle mehr spielen, denn es geht nicht nur um ihr eigenes Überleben, sondern auch um das Ziel der Mission. Gelingt es Stephen und Mary allein über den Funkkontakt, das Unmögliche zu schaffen und das Raumschiff durch das weite (und nicht ungefährliche) All nach Hause zu lotsen? Hinter dem Autorenpseudonym steckt laut Verlag ein international erfolgreicher Schriftsteller, die Identität bleibt allerdings im Unklaren. Der Roman verbindet die Science Fiction-Handlung der Weltraummission mit spannenden Thrillerelementen und der persönlichen Lebens- und Liebesgeschichte der beiden Hauptfiguren. - Die Lesung mit Beate Rysopp beschert fast 15 Stunden fesselnde Unterhaltung.

Felix Stenert

Felix Stenert

rezensiert für den Borromäusverein.

Die Astronautin

Die Astronautin

S.K. Vaughn ; gelesen von Beate Rysopp ; aus dem Englischen von Thomas Bauer
steinbach sprechende bücher

2 mp3-CDs (circa 895 min)
mp3-CD

MedienNr.: 596536
ISBN 978-3-86974-376-9
9783869743769
ca. 16,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: