Finger weg von unserem Bargeld!

Nach "Rettet das Zigeuner-Schnitzel" veröffentlicht Peter Hahne einen weiteren Band mit Kolumnen zu einem sehr breiten Themenspektrum. Er äußert sich zu den sexuellen Übergriffen auf Frauen in der Silvesternacht 2015/16 Finger weg von unserem Bargeld! in Köln, zur Null-Zins-Politik der Europäischen Zentralbank, zu Islamisten in Deutschland, zur Politik des türkischen Präsidenten Erdogan. Außerdem beschäftigen ihn die durch politische Korrektheit und mangelnde Bildung verunstaltete deutsche Sprache, die Vereinsamung älterer Menschen und der würdelose Umgang mit Verstorbenen. Der Titel des Buches bezieht sich auf die aktuelle Diskussion, ob das Bargeld abgeschafft werden solle. - Die Vielfalt der Themen, zu den Hahne sich äußert, ist groß. Er hat zu allem und jedem eine klare Meinung - die die Leser/innen nicht immer teilen müssen. Als Ergänzung zu einem gut ausgebauten Bestand zeitgeschichtlicher Sachbücher möglich.

Helmut Lenz

Helmut Lenz

rezensiert für den Borromäusverein.

Finger weg von unserem Bargeld!

Finger weg von unserem Bargeld!

Peter Hahne
Quadriga (2016)

123 S.
fest geb.

MedienNr.: 585684
ISBN 978-3-86995-085-3
9783869950853
ca. 10,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Ge
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: