Seid ihr noch ganz bei Trost!

In klarer Sprache, bisweilen sogar scharfzüngig, entlarvt der ehemalige Redakteur des ZDF falsche Toleranz und zeigt, wie mit dem Begriff "political correctness" wichtige Auseinandersetzungen unter den Tisch gekehrt werden. Seid ihr noch ganz bei Trost! Die Kolumnen mit den negativen Fällen, bei denen auch die Kirchen nicht ausgenommen werden, schildern z.B. die Ausladung der US-Piloten bei der 70-jährigen Jubiläumsfeier der Luftbrücke, die Abschiebung von Christen, die Ablehnung der Bundeswehr bei öffentlichen Gelöbnissen, den Gender-Spuk, die Duldung von Parallelgesellschaften, die Verschleierung von Fakten durch nichtsagende Worthülsen, die Lobhudelei auf "Fridays for Future", die Abschaffung der Zinsen und die großzügige Dotierung am Berliner Flughafen und vieles mehr. Es ist eine lesenswerte Beispielsammlung von irrwitzigen Vorfällen, die eigentlich Protest hervorrufen sollten statt mainstreamiger Zustimmung. Büchereien werden sich allerdings fragen müssen, ob dieses Buch in einem halben Jahr noch Interessenten finden wird.

Helmut Eggl

Helmut Eggl

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Seid ihr noch ganz bei Trost!

Seid ihr noch ganz bei Trost!

Peter Hahne
Quadriga

128 Seiten
fest geb.

MedienNr.: 952805
ISBN 978-3-86995-096-9
9783869950969
ca. 12,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: So
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: