Totenmesse

Es ist der siebte Fall der Paul-Hjelm-Reihe (zuletzt: Ungeschoren - BP 08/683). Die Mitglieder des A-Teams, einer speziellen Einsatzgruppe, sind also alte Bekannte für alle Anhänger des schwedischen Autors. Wer mit diesem Hörbuch Totenmesse neu einsteigt und den spannenden Plot, die gut gezeichneten Charaktere und den Witz Arne Dahls zu schätzen weiß, wird auch die ersten Folgen lesen/hören wollen. Der Autor verwirrt zunächst durch die verschiedenen Handlungsstränge: Ein Banküberfall, ein einzelner Mann wartend (worauf?), ein Tagebuch aus dem Zweiten Weltkrieg, ein Mitglied des A-Teams ersteigert einen Barock-Schreibtisch etc. Die Zusammenführung der einzelnen Geschichten sowie die Einbettung in historische und aktuelle politische Geschehnisse sind intelligent und stimmen nachdenklich. Till Hagen liest, ohne zu schauspielern - eine dem Text sehr angemessene Vortragsweise. Empfohlen für alle Bestände.

Ruthild Kropp

Ruthild Kropp

rezensiert für den Borromäusverein.

Totenmesse

Totenmesse

Arne Dahl. Gelesen von Till Hagen
Steinbach sprechende Bücher (2009)

5 CD (ca. 385 Min.)
CD

MedienNr.: 562069
ISBN 978-3-88698-501-2
9783886985012
ca. 19,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: