Tiefer Schmerz

Der Tod eines Zuhälters im Zoo (er wird von Vielfraßen nahezu komplett aufgefressen) bildet den Auftakt zu einer Mordserie. Es folgt der grausame Mord an einem alten Mann, seines Zeichens Gehirnforscher und Nobelpreisträger, auf Tiefer Schmerz einem Friedhof. Die Tatsache, dass die beiden Morde in Verbindung miteinander stehen, offenbart sich erst, als ein Dieb von einer Frau in einem U-Bahnhof zusammengeschlagen wird und, als er flüchtet, von der U-Bahn erfasst wird. Die Lesung mit einem Umfang von sieben CDs bietet pure Spannung. Bei den Ermittlungen werden unglaubliche Haken (von der Mafia über den Zweiten Weltkrieg bis hin zu sich rächenden Frauen) geschlagen, die Figuren werden hervorragend portraitiert. Ein wahrer Hörbuchgenuss für Krimifans. Nachdrücklich zu empfehlen.

Birgit Schlauß

Birgit Schlauß

rezensiert für den Borromäusverein.

Tiefer Schmerz

Tiefer Schmerz

Arne Dahl. Gelesen von Till Hagen
Steinbach Sprechende Bücher (2005)

7 CD (ca. 545 Min.)
CD

MedienNr.: 549084
ISBN 978-3-88698-764-1
9783886987641
ca. 19,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: