In diesem Sommer

Seit vielen Jahren ist es zur Tradition geworden, dass Delphine und Denis ihre Freunde zu sich in ihr Ferienhaus einladen, um gemeinsam den französischen Nationalfeiertag am 14. Juli zu feiern. Gemeinsam genießen sie den Zauber der In diesem Sommer Landschaft und die Nähe zum Meer, um alte Erinnerungen auszutauschen. Seit dem letzten Treffen hat sich viel verändert, denn Delphine und Denis, deren Liebe mit großer Leidenschaft begann, erwägen, sich zu trennen. Den unter Depressionen leidenden Nicolas quälen Erinnerungen an den Tod einer Kollegin, den er nicht verhindern konnte, an dem er sich aber schuldig fühlt. Während seine Frau Marie mit der Tatsache fertig zu werden versucht, dass sie als Schauspielerin nicht mehr gefragt ist - außer sie würde die Darstellung von alten Frauen übernehmen. Dieser Gruppe gehört noch Lola an, die jedes Jahr mit einem anderen Liebhaber an ihrer Seite erscheint. Dieses Mal ist es Samuel, der wesentlich jünger und sehr verliebt in Lola ist. Er plant sogar, ihr einen Heiratsantrag zu machen. Dazu taucht noch der junge, rätselhafte Dimitri auf, der seine Lügengeschichten erzählt und für Verwirrung sorgt. Als er am letzten Abend mit Jeanne, der 15-jährigen Tochter der Gastgeber, verschwindet, machen sich die Eltern große Sorgen und die ganze Gesellschaft macht sich auf die Suche. - Ein spannender Roman, in dem die unterschiedlichsten Charaktere ihre ganz persönliche Note haben. Sehr zu empfehlen.

Elfriede Bergold

Elfriede Bergold

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

In diesem Sommer

In diesem Sommer

Véronique Olmi
Kunstmann (2012)

265 S.
fest geb.

MedienNr.: 572616
ISBN 978-3-88897-776-3
9783888977763
ca. 18,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.