Hinter dem Bahnhof das Meer

Die Hauptfiguren in Jutta Richters poetisch-realistischem Kinderbuch sind ein Junge, ein Stadtstreicher und eine Königin im eisblauen Kostüm. Neuner ist vor seinem gewalttätigen Vater auf die Straße geflüchtet und hat - seit seine Hinter dem Bahnhof das Meer Mutter schwer misshandelt im Krankenhaus eingeliefert wurde - endgültig kein Zuhause mehr. Dafür hat er Kosmos kennengelernt, dessen Habe in zwei Plastiktüten passt und der doch die ganze Welt erklären kann. Gemeinsam träumen sie vom Meer, das gleich hinter dem Bahnhof beginnt. Um der harten Realität entkommen zu können, brauchen sie jedoch Geld. Viel Geld, das sie nur von der Wirtin im "Caracas", jener Königin im blauen Kostüm, bekommen können. Sie, die versteht, wie es den beiden geht und sich früher selbst für ihre Träume verkaufte, ist bereit ihnen so viel zu geben, wie sie brauchen, wenn sie ihr im Gegenzug Neuners wertvollsten Besitz überlassen. Das ist freilich kein Wertgegenstand, sondern der Schutzengel des Jungen, auf dessen Hilfe seine Mutter stets vertraute. Und mit ihm sind für Neuner auch die Erinnerung an die liebevolle Fürsorge, an die Lieder und Geschichten seiner Mutter verbunden. Der Gedanke, all das veräußert zu haben, um dem Alltag entfliehen zu können, macht Neuner sehr krank. Und er kann aus dieser tiefen Hoffnungslosigkeit nur deshalb langsam wieder auftauchen, weil Kosmos und die Königin und ein paar andere Obdachlose sich ihm so weit zuwenden, wie es ihnen überhaupt nur möglich ist. Und dieser kleine Hoffnungsschimmer, der auf das verweist, was sein kann, ist es, der den Hörer nach dieser von Jutta Richter so intensiv und eindringlich gelesenen CD nicht loslässt, auch wenn das letzte Wort verklungen ist.

Ute Sand

Ute Sand

rezensiert für den Borromäusverein.

Hinter dem Bahnhof das Meer

Hinter dem Bahnhof das Meer

Jutta Richter
Igel-Records [u. a.] (2013)

2 CD (ca. 132 Min.)
CD

MedienNr.: 574374
ISBN 978-3-89353-463-0
9783893534630
ca. 16,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 10
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: