Eifel-Träume

Siggi Baumeister, Journalist, lebt in einem kleinen Ort in der Eifel und ist in einer privaten Krise. Als er jedoch von einem Hamburger Magazin den Auftrag erhält, eine Story zu schreiben über den Mord an der 13-jährigen Annegret, Eifel-Träume die nahe ihrem Elternhaus in einem kleinen Wäldchen tot aufgefunden wird, lebt er förmlich auf. Die Ermittlungen der Polizei, die von einem Triebtäter ausgeht, sind von schweren Pannen geprägt. Siggi Baumeister recherchiert, in enger Zusammenarbeit mit der Kripo, bei den Nachbarn und bei den jugendlichen Freunden in Annegrets Clique. Dabei stößt er auf ein Gewirr von Widersprüchen und Lügen. - Im 12. Eifel-Krimi widmet sich der Autor neben dem heiklen Thema Kindsmord v.a. dem Seelenleben seines Protagonisten. Daneben spielen die Menschen und deren familiäres Leben in der Eifel eine wichtige Rolle. Unterhaltsame, spannende Krimilektüre.

Günther Freund

Günther Freund

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Eifel-Träume

Eifel-Träume

Jacques Berndorf
Grafit (2004)

Grafit ; 295
314 S.
kt.

MedienNr.: 217242
ISBN 978-3-89425-295-3
9783894252953
ca. 9,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: