Der Dominoeffekt

Hätte Wachmann Kaludzinsy doch wie gewohnt den Juwelierladen in der Bochumer Innenstadt früher kontrolliert, wäre er und später auch manch anderer noch am Leben. Doch ein Zufall lässt ihn erst später den Laden überprüfen. Da Der Dominoeffekt sind internationale Profi-Einbrecher schon am Werk. Der Wachmann bezahlt es mit dem Leben. Aber auch ein junger rumänischer Täter kommt zu Schaden. Der Chef des Einbruchskommandos muss ihn umbringen. Schnell stößt Kriminalbeamtin Thalbach auf mehrere, schlimm zugerichtete Leichen. Hängen sie alle mit einem überregionalen oder sogar internationalen Einbruchsring zusammen? Zwei Ermittler vom BKA bieten Hilfe an, aber vielleicht gibt es gerade dort eine undichte Stelle? Katharina Thalbach steht vor vielen Fragen und ein merkwürdiges Ereignis folgt dem nächsten. - Theo Pointner schreibt einen spannenden, gut konstruierten Krimi mit Überraschungen und somit ein unkompliziertes Lesevergnügen für Krimifreunde.

Frank Müller

Frank Müller

rezensiert für den Borromäusverein.

Der Dominoeffekt

Der Dominoeffekt

Theo Pointner
Grafit (2005)

grafit ; 310
282 S.
kt.

MedienNr.: 549770
ISBN 978-3-89425-310-3
9783894253103
ca. 9,50 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: