Einfach Midori!

1971 in Osaka geboren, zog Midori Goto 1982 mit ihrer von dem aus Südkorea stammenden Mann geschiedenen Mutter nach New York. Als Geigenlehrerin erkannte diese das Talent ihrer Tochter, leitete sie und brachte sie trotz angespannter Einfach Midori! finanzieller Lage zu erstklassigen Privatmentoren und Schulen. Gestützt durch Stipendien, gepaart mit eisernem Willen und Engelsgeduld, hatte Midori bald ihr Debüt - mit 11 Jahren unter Zubin Mehta. Was nach einer Weltkarriere aussah und sich auch in diese Richtung realisierte, endete bald in einer Krise. Midori überwand sie in einer New Yorker Klinik. Doch ihr Weg nahm nach der Erlösung aus dem Zusammenbruch eine Wendung: Die junge Frau wandte sich der Universität zu, studierte Psychologie, gründete gemeinnützige Vereinigungen ("Midori & Friends") und brachte es mit 36 Jahren auf einen Lehrstuhl in Los Angeles, wo sie heute lebt. Noch immer glänzt sie als Geigen-Ass auf den renommiertesten Konzertpodien in aller Welt. - Midoris Weg ist nicht beispiel-, schon gar nicht traumhaft. Sie ging durch seelische Dicks und Dünns. Ihrem "I. A." ("inneren Aufpasser") folgte sie - und ihrer untrüglichen Natürlichkeit. Sie hörte auf ihr Herz, das sie dazu berief, junge Leute über die Musik zu Menschen zu formen. Eine sehr lesenswerte Autobiografie, auch für Nicht-Musiker.

Hans Gärtner

Hans Gärtner

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Einfach Midori!

Einfach Midori!

Midori
Henschel (2012)

304, [16] S. : Ill. (überw. farb.)
fest geb.

MedienNr.: 361669
ISBN 978-3-89487-721-7
9783894877217
ca. 24,90 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Mu
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: