Deutschland mit anderen Augen

Pünktlich zum 60-jährigen Bestehen der Bundesrepublik Deutschland erzählen 20 Menschen mit Migrationshintergrund, wie und warum sie ihr Heimatland verlassen haben, welche Vorstellungen sie von Deutschland hatten bevor sie hierher Deutschland mit anderen Augen kamen um hier zu leben, zu studieren oder zu arbeiten. Da ist z.B. die Russin Lisa Melnikova, die seit 2000 in Deutschland studiert, der aus Nigeria kommende Dr. Emmanuel I. Ede, der seit 1971 in Deutschland lebt und hier Architektur studiert hat oder die aus der Türkei stammende Ayfer Schulz - seit 1978 in Deutschland -, die davon überzeugt ist, das Deutschland in Zukunft immer mehr auf Menschen mit Migrationshintergrund angewiesen sein wird. In ihren sehr persönlichen Berichten zeichnen alle Befragten ganz unterschiedliche Bilder von Deutschland und seiner Gesellschaft und laden den interessierten Leser ein, sich über das Land, in dem er geboren wurde, ganz neue Gedanken zu machen. - Gerne empfohlen!

Brigitte May

Brigitte May

rezensiert für den Borromäusverein.

Deutschland mit anderen Augen

Deutschland mit anderen Augen

Ulrike Bartels ...
Horlemann (2009)

152 S. : zahlr. Ill.
kt.

MedienNr.: 562136
ISBN 978-3-89502-276-0
9783895022760
ca. 14,90 € Preis ohne Gewähr
Systematik: So
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: