Felix auf Ballhöhe in Südafrika

Felix darf in Begleitung seines Vaters an der Reise teilnehmen, die das ehrenamtliche Bildungs- und Sozialprojekt "Auf Ballhöhe" nach Südafrika führt. Zusammen mit Fußballtrainern, Schiedsrichtern, einer U-19-Bundesligamannschaft Felix auf Ballhöhe in Südafrika und weiteren Helfern erlebt der Zehnjährige die Schönheit genauso wie die sozialen Probleme des Landes. Sie bringen Spenden in Kindergärten und Schulen, veranstalten Trainingscamps und spielen Fußball. Ein ausführlicher Anhang zu Geschichte, Landeskunde und Internetseiten ergänzen das Buch. - Aus der Sicht von Felix wird von Land, Leuten und der universalen Sprache des Fußballs erzählt. Recht authentisch und altersgemäß klingen Gedanken, Gefühle und Sprechweise der Hauptperson. Die Geschichte über die völker- und generationenübergreifende Verbindung, die Fußball schafft, zusammen mit den gut verpackten Grundinformationen über das ferne Land, ist natürlich an die diesjährige WM gekoppelt, aber recht ordentlich gelungen, da auch eine altersgemäße Reflexion stattfindet. - Gut geeignete, ereignisgebundene Lektüre für etwas nachdenkliche Jungen, die nicht zwangsläufig Fußballer sein müssen.

Astrid Frey

Astrid Frey

rezensiert für den Borromäusverein.

Felix auf Ballhöhe in Südafrika

Felix auf Ballhöhe in Südafrika

Tim-Thilo Fellmer ; Matthias Eiles. Ill. von Uschi Heusel
Verl. Die Werkstatt (2010)

143 S. : zahlr. Ill. (farb.), graph. Darst., Kt.
fest geb.

MedienNr.: 330836
ISBN 978-3-89533-731-4
9783895337314
ca. 14,95 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 10
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: