Henry bei den Dinosauriern

Henrys Vater findet auf seinem Land einen seltsamen Knochen. In der Folge graben Forscher nach weiteren Spuren von Dinosauriern. Henry kennt sich aus mit Dinosauriern und träumt sich in der Nacht in den Wald der Urzeit. Er gerät Henry bei den Dinosauriern mitten hinein ins Geschehen: ein Quetzalcoatlus hat ein Tyrannosaurus-Junges gefangen. Im Traum wird Henry zum Magic Man und kann dem Räuber seine Beute abringen. Aber es drohen weitere Gefahren. Magic Man alias Henry kann sie alle besiegen, bis der große Regen mit seinen Schlammlawinen kommt und er erwacht. - Es ist ein kleiner Einblick in die Geschichte der Saurier, ihr Leben und ihr Aussterben. Darüber hinaus bietet es einen Blick in Jungenträume, die von der Faszination von Sauriern erzählen und von dem Wunsch, selbst stark, eben ein "Magic Man", zu sein. Die erste Innenseite des Bilderbuches stellt eine Arten-Übersicht von Dinosauriern und ihrer Besonderheiten vor. Auf der zweiten Innenseite ist das Skelett eines Tyrannosaurus Rex abgebildet. Das Bilderbuch des 1933 in Indonesien geborenen Künstlers Thé Tjong-Khing ist aus dem Niederländischen übersetzt von Isabelle Brandstetter und geeignet zum Vorlesen und Betrachten für Kinder ab 5 Jahre.

Christiane Raeder

Christiane Raeder

rezensiert für den Borromäusverein.

Henry bei den Dinosauriern

Henry bei den Dinosauriern

Thé Tjong-Khing
Moritz (2018)

[12] Bl. : überw. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 594435
ISBN 978-3-89565-365-0
9783895653650
ca. 14,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 5
Systematik: KK
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: