Regenwürmer - Helfer im Garten

Ein Boden, in dem sich Regenwürmer wohlfühlen und in großer Zahl vertreten sind, kann hohe Erträge liefern. Regenwurm, Kompostwurm und Humuswurm erledigen die mechanische Arbeit des Zerkleinerns, um dann zusammen mit Millionen Regenwürmer - Helfer im Garten kleinster Organismen (Pilze und Bakterien) aus den verschiedensten hier vorkommenden organischen Komponenten und dem weiteren Erdmaterial eine besondere Mischung zu bereiten. Das so Entstandene passiert anschließend ihren Verdauungsapparat; jetzt ist der Boden locker und ausreichend mit Nährstoffen versorgt - es ist Humus entstanden. Ralf Klinger, Fachjournalist, Fotograf, ist für den Naturschutz tätiger Botaniker und Zoologe. Er führt zunächst in die Wurmbiologie ein und erörtert anschließend das Bodenleben mit Regenwurm, Bakterien, Pilzen, Einzellern, Schnecken, Insekten und Maulwurf. Der dritte Teil des Buches thematisiert die Gartenarbeit mit dem Regenwurm (Mulchen, Düngen, Wurmkompost). Der Anhang enthält noch viele Literaturhinweise und Bezugsquellen. Empfehlenswert.

Gertraud Roth

Gertraud Roth

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Regenwürmer - Helfer im Garten

Regenwürmer - Helfer im Garten

Ralf Klinger
Pala-Verl. (2010)

171 S. : zahlr. Ill.
fest geb.

MedienNr.: 338907
ISBN 978-3-89566-282-9
9783895662829
ca. 12,90 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Pr
Diesen Titel bei der ekz kaufen.