Herbstfrüchte

Spaziergänger und Wanderer finden im Herbst fast überall Holunder, Hagebutten, Schlehen und Esskastanien. Warum nicht ernten und zu leckeren Rezepten verarbeiten? Zunächst wird jede der vier Herbstfrüchte vorgestellt. Wo findet Herbstfrüchte man die Frucht? Wann ist sie erntereif? Was muss man beachten bei der Ernte? Es folgen jeweils Rezepte u.a. für Tees, Essig, Saucen, Gelees, Gebäck und Kompott. Feine Gewürze ergänzen die Grundzutat. Es gibt viele ausgefallene Rezepte wie z.B. das Schlehen-Zwetschgen-Mus mit Kardamom oder die Kastanienquiche mit Zwiebeln und Pilzen. Unglaublich, was sich aus den Herbst-"früchten" machen lässt! Die Rezepte erscheinen einfach nachzukochen und die zusätzlichen Zutaten sind in jedem gutsortierten Supermarkt zu bekommen. - Die Aufmachung ist schlicht, das Büchlein wird jedoch sicher vor allem in ländlichen Regionen gerne ausgeliehen und sollte dort bereit stehen!

Lieselotte Banhardt

Lieselotte Banhardt

rezensiert für den Borromäusverein.

Herbstfrüchte

Herbstfrüchte

Sigrid Schimetzky
Pala-Verl. (2018)

172 S. : Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 595368
ISBN 978-3-89566-378-9
9783895663789
ca. 19,90 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Pr
Diesen Titel bei der ekz kaufen.