Survival-Tipps für Adoptiveltern

Die Autoren haben als erfahrene Psychotherapeuten langjährige Berufserfahrung im Umgang mit Kindern und Familien und sind überdies selbst Adoptiveltern zweier Mädchen. Sie wissen, dass sich Adoptivfamilien oft "normal" Survival-Tipps für Adoptiveltern entwickeln wie andere Familien auch. Es gibt aber spezielle Probleme, die ihre Ursachen in den frühkindlichen Erfahrungen der Adoptivkinder haben. Diese werden in diesem Buch dargestellt, ohne Patentrezepte zu deren Lösung zu liefern. Zur Erläuterung werden alltägliche Situationen aus dem Leben von Adoptivfamilien geschildert. Der Illustration dient auch ein ausführliches Fallbeispiel (ca. 50 Seiten). Das Buch endet mit den "10 Geboten für Adoptiveltern", die grundsätzliche Handlungsempfehlungen, vor allem aber Unterlassungsempehlungen darstellen. Abgerundet wird der Ratgeber durch ein subjektives, kommentiertes Literaturverzeichnis. Ein gelungener Ratgeber für Betroffene und Interessierte.

Nicole Hochgürtel

Nicole Hochgürtel

rezensiert für den Borromäusverein.

Survival-Tipps für Adoptiveltern

Survival-Tipps für Adoptiveltern

Christel Rech-Simon ; Fritz B. Simon
Carl-Auer (2008)

LebensLust
214 S.
kt.

MedienNr.: 559485
ISBN 978-3-89670-654-6
9783896706546
ca. 16,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Pä
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: