Ängsten gelassen begegnen

Fast jeder von uns hat irgendwann einmal Angst. Und die Gesichter der Ängste sind vielfältig. Um diese Ängste zu bannen oder mindestens zu minimieren, haben wir alle ein probates, leicht verfügbares Mittel zur Hand. Das zeigen Ängsten gelassen begegnen die beiden Autoren (Mediziner und Meditationslehrerin) in ihrem Ratgeber: Meditation mit Hilfe von Bildern und Imaginationen. Auch für jeden Laien verständlich geben sie in einem ersten einleitenden Teil grundlegende Informationen zu den Themen Entspannung, Meditation, Atemtechnik, Imagination. Danach präsentieren sie zahlreiche imaginative Meditationsübungen, die uns helfen, unsere Ängste zu bannen, Kraft, Mut und Zuversicht zu gewinnen. Sie erklären die Kraft der Sprache, zeigen, wie wichtig Farben und Formen sein können, wie wir unser seelisches Immunsystem stärken, wie wir geradezu im Spiel unsere Angst vertreiben können. So dünn der Ratgeber ist (knapp 140 Seiten), so prall voll ist er mit praktischen und nützlichen Anregungen, die wohl jedem helfen werden, der sich von Angst oder Ängsten und Mutlosigkeit geplagt fühlt. Für alle Büchereien sehr zu empfehlen.

Günter Bielemeier

Günter Bielemeier

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Ängsten gelassen begegnen

Ängsten gelassen begegnen

Tobias Conrad ; Carola Timmel
Carl-Auer-Verl. (2012)

Lebenslust
140 S. : Ill.
kt.

MedienNr.: 573300
ISBN 978-3-89670-864-9
9783896708649
ca. 17,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Ps, Na
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: