Napoleons Soldaten

Napoleon zählt bis heute zu den großen Gestalten der Weltgeschichte. Gerade auch für die deutsche Geschichte ist seine Bedeutung kaum zu überschätzen. Die militärischen Fähigkeiten des Korsen und seine zahlreichen Schlachten Napoleons Soldaten sind legendär und Grundlage seines auch in unseren Tagen noch wirkmächtigen Mythos'. Doch wie erlebten die einfachen Soldaten seiner Armeen den Krieg? Wie gingen sie mit Hunger, Durst, Entbehrungen und Todesgefahr um? Wie waren sie bekleidet, wie war es um die Hygiene im Felde bestellt? Und wie wurde das Desaster der Grande armeé in Russland 1812 von den einfachen Soldaten erlebt? Das vorzügliche Büchlein spürt diesen und zahlreichen anderen Fragen nach. Als Quellen dienen dabei die Memoiren insbesondere deutschsprachiger Veteranen von Napoleons Armee, die ausführlich zu Wort kommen, angereichert durch zeitgenössisches Bildmaterial. Das so entstehende Panorama vermittelt einen authentischen Eindruck von der Lebenswirklichkeit der Soldaten zu Beginn des 19. Jh. - Breit empfohlen.

Bernhard Lübbers

Bernhard Lübbers

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Napoleons Soldaten

Napoleons Soldaten

Karl J. Mayer
Primus-Verl. (2011)

135 S. : zahlr. Ill. (überw. farb.)
fest geb.

MedienNr.: 352822
ISBN 978-3-89678-750-7
9783896787507
ca. 9,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Ge
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: