Vom rechten Maß

Wenn der Untertitel "21 Schritte zur Lebenskunst" beim Leser die Assoziation nahelegt, es handle sich bei dem schmalen Buch um einen kompakten Ratgeber mit knapp zwei Dutzend Rezepten für ein maßvolles und damit gelingendes Vom rechten Maß Leben, so sieht dieser sich schnell getäuscht. Es geht gerade nicht um einfach nachzuvollziehende Vorschläge, wie man sein Leben zu gestalten habe und wie nicht, sondern um Gedankenanstöße, die vor allem darauf ausgerichtet sind, kein eindeutiges "Gut" und "Schlecht" zu kategorisieren. Die innere Balance, die der Autor aus seiner reichen Erfahrung mit indischer Weisheitsliteratur her gut kennt, verbindet er mit westlich-christlichen Lebensinhalten. In drei Kapitel eingeteilt finden sich so Verbindungen zwischen den Polen - etwa zwischen Mut und Angst, Arm- und Reichsein, Denken und Kontemplation. Das letztgenannte Paar gibt sehr gut den Zustand beim Lesen an: Die Lektüre des Buches impliziert viel Nachdenklichkeit, die aber - nicht zuletzt durch die immer wieder eingestreuten Zeichnungen - auch stark mit Betrachtung verbunden ist. Ein sehr inspirierendes und empfehlenswertes Büchlein!

Susanne Elsner

Susanne Elsner

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Vom rechten Maß

Vom rechten Maß

Martin Kämpchen
Vier-Türme-Verl. (2014)

109 S. : Ill.
fest geb.

MedienNr.: 400064
ISBN 978-3-89680-877-6
9783896808776
ca. 12,90 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Fa
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: