An Seinem See

Der Journalist Michael Ragsch aus Wattenscheid hat auf zwei Reisen ins Heilige Land die Gegend um den See Genezareth im Norden Israels erkundet und erzählt in diesem Buch von seinen Begegnungen und Gesprächen mit Fischern, Archäologen An Seinem See und Ausgräbern, Geistlichen und Bewohnern der Region, von Besichtigungen der aus der Bibel bekannten Orte Tiberias, Bethsaida, Kafarnaum, Magdala usw. oder von Besuchspunkten mit Erinnerungen an Jesus-Wunder (Berg der Seligpreisungen, die "Eremos"-Höhle für Jesu zurückgezogene Gebete in der Einsamkeit oder die Taufstelle im Jordan u.ä.) und von zu Herzen gehenden Eindrücken eines Christen an diesem berühmtesten See der Christenheit. Für Pilger, die diese Gegend besuchen wollen, sind diese lebendig erzählten Geschichten ebenso zur Vorbereitung geeignet wie für "sesshafte Reisende", die daheim im Lehnsessel das Gelobte Land näher kennenlernen wollen. Fotos von Ulli Weber illustrieren die Reportagen eindrucksvoll. - Empfehlenswert auch für Büchereien.

Georg Bergmeier

Georg Bergmeier

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

An Seinem See

An Seinem See

Michael Ragsch. Mit Fotos von Ulli Weber
Bonifatius [u.a.] (2013)

136 S. : zahlr. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 574412
ISBN 978-3-89710-529-4
9783897105294
ca. 19,90 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Re
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: