Gemeinsam wachsen

Ehe als Sakrament und Familie als "Kirche im Kleinen" zu leben ist das Anliegen von Franz-Adolf Kleinrahm. Der fünffache Vater, Diakon und Exerzitienbegleiter hat mit seiner Frau die Neue Geistliche Gemeinschaft "Familien mit Christus" Gemeinsam wachsen ins Leben gerufen, die seit 1989 in Heiligenbrunn im Bistum Regensburg Kurse für Ehepaare und Familien anbietet. Aus dieser Arbeit heraus ist das Buch entstanden. In 29 Themenkapiteln reflektiert der Autor anhand eigener Erfahrungen, biblischer Aussagen und kirchlicher Verlautbarungen die spirituelle, kirchliche und gesellschaftliche Bedeutung christlicher Ehe und Elternschaft und gibt praktische Empfehlungen. Wesentliche Elemente für den Ehealltag sind das regelmäßige Ehegespräch der Partner, geistliche Begleitung und der Gedanken- und Erfahrungsaustausch in einer festen Gruppe Gleichgesinnter. Für diese Gespräche zu zweit und in der Gruppe gibt es Hinweise zur Durchführung und am Ende jedes Kapitels inhaltliche Anregungen. Der überwiegend gut verständlich und praxisnah geschriebene Impulsgeber schließt eine Lücke zwischen allgemein psychologischen Ehe-Ratgebern und stark theologielastigen Abhandlungen über das Ehesakrament. Er ist privat und pastoral nutzbar und kann für alle Bestandsgrößen empfohlen werden.

Monika Graf

Monika Graf

rezensiert für den Borromäusverein.

Gemeinsam wachsen

Gemeinsam wachsen

Franz-Adolf Kleinrahm
Bonifatius (2019)

Leben+
176 Seiten : Illustrationen (farbig)
kt.

MedienNr.: 598143
ISBN 978-3-89710-826-4
9783897108264
ca. 14,90 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Re
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: