Gomera

Dass die drittkleinste Kanareninsel noch weitgehend vom Massentourismus verschont blieb, ist wohl dem fehlenden Flughafen zu verdanken. Auch finden Badeurlauber kaum interessante Strände. Für Wanderer ist die Insel jedoch ein Paradies, Gomera denn die verschiedenen Vegetationszonen bieten viel Abwechslung. 25 Touren sind gut ausgearbeitet und so genau beschrieben, dass man sich fast nicht mehr verlaufen kann. Und das ist auch wichtig, denn die Wege sind oft zugewachsen und schlecht beschildert. Die Charakterisierung ist gut gemacht, eine Einteilung in "leicht, mittel, schwer" fehlt leider. Hilfreich sind die sehr guten Hinweise auf Ausrüstung, Verpflegung und öffentliche Verkehrsmittel. Kleine Karten, die herausnehmbare Faltkarte und GPS-Kartierung ergänzen die Tourenbeschreibungen. Aufgrund der Informationsfülle auch für Nicht-Wanderer gut brauchbar. - Kaufempfehlung bei gutem Etat auch für kleine Büchereien.

Lieselotte Banhardt

Lieselotte Banhardt

rezensiert für den Borromäusverein.

Gomera

Gomera

Lisa Kügel
M. Müller (2019)

Reisehandbuch
250 S. : zahlr. Ill. (farb.) u. Kt.
kt.

MedienNr.: 595960
ISBN 978-3-89953-827-4
9783899538274
ca. 16,90 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Er
Diesen Titel bei der ekz kaufen.