Einzelkämpfer

Heiner ist geschieden sowie arbeitslos und versucht sich mit einer originellen Geschäftsidee etwas Geld zu verdienen. Als "Sandwichmann" mit einem Schild auf Brust und Rücken wirbt er dafür, jede Arbeit für 7 Euro die Einzelkämpfer Stunde auszuführen. Der große Fang scheint ein Auftrag zu sein, bei dem er einen Porsche nach Rotterdam fahren soll. So allmählich dämmert ihm, dass er in kriminelle Geschäfte hineingerutscht ist. Er versucht auf eigene Faust hinter diese kriminellen Machenschaften zu kommen und entlarvt schließlich zusammen mit einer hübschen Versicherungsagentin einen Kunstfälscherring. - Dieser Kriminalroman erfreut den Leser nicht nur durch eine spannende Handlung, sondern auch durch den Sprachwitz und die ironische Wahrnehmung Heiners, aus dessen Sicht die Geschichte erzählt wird.

Christiane Kühr

Christiane Kühr

rezensiert für den Borromäusverein.

Einzelkämpfer

Einzelkämpfer

Sinje Beck
Gmeiner (2005)

Krimi im Gmeiner-Verlag
229 S.
kt.

MedienNr.: 549352
ISBN 978-3-89977-654-6
9783899776546
ca. 9,90 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: