Ein Chamäleon sieht bunt!

Als das kleine Chamäleon zum ersten Mal die Augen öffnet, scheint die ganze Welt nur schwarz. Doch dann entdeckt es einen roten Vogel und schon ist seine Schwanzspitze rot. Kurz danach entdeckt es einen orangen Tiger, und wieder Ein Chamäleon sieht bunt! nimmt ein weiteres Schwanzteil die Farbe an. Das Chamäleon entdeckt noch eine gelbe Ente, die blauen Eulen und die grüne Heuschrecke. Und immer wird das kleine Tier bunter. Doch als es dann ein lila Chamäleon entdeckt, ist das kleine Chamäleon völlig verzückt. Nun ist es nicht nur ganz bunt, sondern es weiß auch, dass lila die schönste Farbe überhaupt ist. - Ein wunderschönes Bilderbuch für Kleinkinder zum Farbenlernen. Über Gucklöcher wird den jungen Lesern immer ein Vorausblick auf die neue Farbe gegeben. Die farbenfrohen Bilder bieten viele Möglichkeiten zum Entdecken und Staunen. Sehr empfehlenswert.

Veronika Remmele

Veronika Remmele

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Ein Chamäleon sieht bunt!

Ein Chamäleon sieht bunt!

Anita Bijsterbosch
Aracari-Verl. (2016)

[12] Bl. : überw. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 584862
ISBN 978-3-905945-58-4
9783905945584
ca. 13,90 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 3
Systematik: KK
Diesen Titel bei der ekz kaufen.