Jorinde und Joringel

Jorinde und Joringel sind ein Liebespaar und geraten in die Nähe des Schlosses, in dem eine geheimnisvolle Zauberin lebt. Sie verwandelt junge Mädchen in Vögel, die sie in Käfigen hält. Eine Tages hat es auch Jorinde erwischt: Jorinde und Joringel Sie ist eine Nachtigall. Joringel möchte ihr helfen und träumt von einer Blume, die er findet und mit der er Jorinde und alle Vögel von ihrem Zauber erlösen kann. Die Zauberin jedoch kann nach der Berührung mit der Blume nicht mehr zaubern. - Dieses romantische Märchen von Jung-Stilling aus der Sammlung der Brüder Grimm wird hier kombiniert mit Musikstücken von Grieg, Gossec, Bartók, Poulenc und anderen. Einspielungen und Text bilden eine gelungene Einheit. Das Hörbuch ist so für Erwachsene und Kinder gleichermaßen geeignet. Vielen Büchereien empfohlen.

Ursula Becker

Ursula Becker

rezensiert für den Borromäusverein.

Jorinde und Joringel

Jorinde und Joringel

[nach einem Märchen von Johann Heinrich Jung-Stilling. Erzähler: Samuel Weiss]
Ed. See-Igel (2006)

Klassische Musik und Sprache erzählen
1 CD
CD

MedienNr.: 553554
ISBN 978-3-935261-12-8
9783935261128
ca. 12,90 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 7
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: