Die Seuche - 1. Valnes

In einem archaischen Dorf werden die Menschen von einer tödlichen Seuche heimgesucht. In ihrer Not vermuten sie den Ursprung im Nachbardorf der Borun. Unter Führung von Valnes, ihrer kriegerischen Anführerin, machen sich ein paar Die Seuche - 1. Valnes Dorfbewohner auf, um herauszufinden, wie sie die Seuche bekämpfen könnten. Die Begegnung mit den Fremden ist geprägt von Misstrauen und Aggression. Trotzdem verbünden sich die Abgesandten beider Völker, um sich der Herausforderung zu stellen. Da aber noch zwei Bände in Vorbereitung sind, steht die Lösung des Problems noch aus. Die Story ist recht einfach, dennoch professionell packend. Peynets Zeichnungen sind realistisch mit eindringlicher Farbgebung. Einige Zeichnungen sind brutal deutlich bei der Darstellung von Gewalt. Für Erwachsene.

Ursula Reich

Ursula Reich

rezensiert für den Borromäusverein.

Die Seuche - 1. Valnes

Die Seuche - 1. Valnes

Text: Jean-Charles Gaudin. Zeichn.und Farben: Frédéric Peynet
Bunte Dimensionen (2008)

Die Seuche ; 1
45 S. : überw. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 561106
ISBN 978-3-938698-74-7
9783938698747
ca. 14,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: