Ungehindert Kind - Kinderrechte und Behinderung

Das Buch setzt sich mit dem Thema Inklusion auseinander. Die 2009 ratifizierte UN-Behindertenrechtskonvention spricht grob verkürzt jedem Kind mit Behinderung egal welcher Art das Recht auf Bildung im Regelschulsystem zu. In wissenschaftlichen Ungehindert Kind - Kinderrechte und Behinderung Beiträgen und Interviews beleuchten die einzelnen Beiträge verschiedener Autoren allgemeinverständlich die Inklusionsdebatte. Notwendige Begriffe werden erklärt, ethische Diskussionen neu geführt und die Umsetzung von Inklusion in der Bildung und in der Freizeit beleuchtet. Erfahrungsberichte Betroffener runden die anschauliche Darstellung des Problems ab. Es werden neue, gemeinsame Ansätze diskutiert, die eine positive Veränderung bewirken könnten. - Eine gute Aufarbeitung eines brisanten Problems. Ab mittleren Beständen zu empfehlen.

Gudrun Schüler

Gudrun Schüler

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Ungehindert Kind - Kinderrechte und Behinderung

Ungehindert Kind - Kinderrechte und Behinderung

Bundesarbeitsgemeinschaft Gemeinsam leben - gemeinsam lernen e.V. (Hrsg.)
Mabuse-Verl. (2012)

222 S. : Ill., graph. Darst.
kt.

MedienNr.: 347048
ISBN 978-3-940529-69-5
9783940529695
ca. 19,90 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Pä
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: