Blauer Hibiskus

Kambili, 15-jährige Ich-Erzählerin, schildert ihr Leben als Tochter einer wohlhabenden Familie: Sie berichtet von der Schule, vom Leben als tiefgläubige Katholiken, von ihrer Familie. Zunächst nur zwischen den Zeilen und dann zaghaft Blauer Hibiskus deutlicher wird der dunkle Schatten: der Vater. Er prügelt seine Frau bis zur Fehlgeburt und akzeptiert seine Kinder nur als Klassenbeste. Er lehnt jeden Kontakt zu seinem eigenen Vater ab, weil dieser am alten Glauben festhält. Auch das öffentliche Leben ist von Gewalt geprägt, so erleben sie einen Putsch und dessen Folgen für einige Bekannte. Der Besuch bei einer Tante, in deren Garten blauer Hibiskus blüht, bringt die Wende. - Die Autorin lässt afrikanisches Leben vor den Ohren der Zuhörer lebendig werden: dramatisch, authentisch und in vielem so ganz anders, als wir Europäer es gewohnt sind. So spielen z.B. die Körperlichkeit und Gläubigkeit ganz selbstverständlich eine große Rolle. Die preisgekrönte Reihe "Afrika erzählt" ist auch in ihrer "Junior-"Ausführung großartig. Unbedingt hören!

Astrid Frey

Astrid Frey

rezensiert für den Borromäusverein.

Blauer Hibiskus

Blauer Hibiskus

Chimamanda Ngozi Adichie. [Sprecherin: Shandra Schadt]
Scala Z (2009)

Afrika erzählt junior
2 CD (ca. 160 Min.)
CD

MedienNr.: 564377
ISBN 978-3-941674-02-8
9783941674028
ca. 14,95 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 13
Systematik: J
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: