Neil Armstrong

1961 befinden sich die beiden Weltmächte USA und Sowjetunion mitten im Kalten Krieg - und mitten im Wettlauf um die Vorherrschaft im Weltall. Nachdem 1957 der russische Satellit Sputnik 1 erfolgreich in den Weltraum geschossen wurde, Neil Armstrong gelingt 1961 dem russischen Kosmonauten Juri Gagarin der erste bemannte Weltraumflug. Daraufhin reagiert Präsident John F. Kennedy mit einer neuen Zielsetzung für die USA: Bis zum Ende des Jahrzehnts soll es einem Amerikaner gelingen, als erster Mensch auf dem Mond zu landen. Am 20. Juli 1969 setzt die Mondlandefähre "Eagle" auf dem Erdtrabanten auf. Neil Armstrong setzt als erster Mensch einen Fuß auf den Mond. - Ein Feature über den spannenden Wettlauf der Supermächte ums All, vom langen Weg der Apollo-Mission bis zum Erfolg, vom Leben des Helden Neil Armstrong - und es wird mit Thomas Reiter gesprochen, der als 11-Jähriger einen Brief an Neil Armstrong geschrieben hat und der als Astronaut mittlerweile mit vielen Kollegen aus aller Welt auf der ISS gearbeitet hat. - Für alle Bestände geeignet.

Jutta Weber

Jutta Weber

rezensiert für den Borromäusverein.

Neil Armstrong

Neil Armstrong

Viviane Koppelmann. Sprecher: Frauke Poolman. Regie: Theresia Singer
Headroom (2016)

Abenteuer & Wissen
1 CD (ca. 80 Min.)
CD

MedienNr.: 584513
ISBN 978-3-942175-58-6
9783942175586
ca. 14,90 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 8
Systematik: KTe
Diesen Titel bei der ekz kaufen.