Schluss mit Plastik!

Malin, Trixie und Einstein sind bei den "Fridays for Future"-Demos mit Feuer und Flamme dabei, aber die Kinder wollen mehr tun. Kurzerhand gründen sie den Umweltclub "Die Klima-Checker", mit dem sie selbst auf Schluss mit Plastik! Umweltthemen aufmerksam machen wollen. Als Belohnung für ihren Eifer dürfen die drei Freunde zusammen mit Malins Vater sogar zu einer Klima-Konferenz nach Venedig fahren. Malin, Trixie und Einstein haben sich zunächst das Thema Plastikmüllvermeidung auf die Fahnen geschrieben und hoffen auf der Konferenz wertvolle Hinweise und Hilfe zu bekommen. Doch die Kinder werden schnell von den Wissenschaftlern hinausgeworfen. Da schauen sich die Freunde auf eigene Faust in der Stadt um und kommen dabei einem möglichen Skandal um vermeintliches Öko-Plastik auf die Spur. Klar, dass die Klima-Checker da ermitteln müssen! - Ein cooler Kinder-Krimi, der auch noch gute Tipps zu Nachhaltigkeit und Umweltschutz bietet. Dazu gibt es am Ende des Buches themenbezogenes Fachwissen gut und einfach erklärt. Besonders lobenswert ist auch, dass das Buch selbst umweltschonend hergestellt ist und auch dies kindgerecht erklärt wird. Ein gelungener Beitrag, um Kinder an das Thema Umweltschutz und Plastikvermeidung heranzuführen.

Stefanie Simon

Stefanie Simon

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Schluss mit Plastik!

Schluss mit Plastik!

Veronika Wiggert
World for kids Verlag (2020)

Die Klima-Checker ; 1
145 Seiten : Illustrationen
fest geb.

MedienNr.: 952637
ISBN 978-3-946323-15-0
9783946323150
ca. 14,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 10
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: