Mein Papa - der Alleskönner

Unter der Woche arbeitet Papa in einem Büro, aber am Wochenende verschwindet er in seiner geheimen Werkstatt im Schuppen am Ende des Gartens. In dieses Königreich der Schrauben, Nägel, Dübel, Schlüssel in Schachteln und Bohrer, Mein Papa - der Alleskönner Zangen und Werkzeug mit seltsamen Namen bringt er alles, was er reparieren will, und seine Superhelferin reicht ihm, was er braucht. Auch die Nachbarn nehmen seine Reparaturkünste gerne in Anspruch und schicken ihm zum Dank Urlaubs-Postkarten aus der ganzen Welt. Manchmal muss Mama allerdings ganz schnell mit dem Verbandskoffer kommen. Wenn alles repariert ist, baut er seltsame Sachen, die er sich beim Ausruhen unter dem Kirschbaum ausdenkt, zur großen Überraschung des kleinen Mädchens auch ein Rennauto, mit dem sie am großen Wettrennen mit den anderen Kindern aus der Nachbarschaft teilnehmen wollen. Sie bereiten sich intensiv vor, vielleicht gewinnen sie als Superteam ja den ersten Preis. - Barroux lässt in diesem Bilderbuch das kleine Mädchen von seiner Bewunderung für ihren Papa erzählen, mit wunderbaren detailreichen Strich- und Aquarellzeichnungen und humorvollen Texten. Ein Vorlese- und Anschauspaß für kleine und große DIY-Fans ab vier Jahren!

Gudrun Eckl

Gudrun Eckl

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Mein Papa - der Alleskönner

Mein Papa - der Alleskönner

Barroux ; [aus dem Französischen von Andres Illmann]
Schaltzeit Verlag (2020)

[36] Seiten : (farbig)
fest geb.

MedienNr.: 956282
ISBN 978-3-946972-40-2
9783946972402
ca. 16,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 4
Systematik: KK
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: