Achtung, Knud, die Eiszeit kommt!

Debüt als Autor auf dem deutschen Markt: In "Achtung Knud, die Eiszeit kommt" schreibt der Däne Cato Thau-Jansen über den Neandertalerjungen Knud, der mit seinen Eltern Mums und Grabonk am Rande der Mammutebene lebt. Sein Achtung, Knud, die Eiszeit kommt! Vater ist Erfinder, kann damit aber die Familie nicht ernähren. Als er wieder einmal ohne Beute von der Jagd kommt, hat Mums genug. Sie zieht mit Knud zum Nachbarn Bronko und seinem Sohn Knülch. Da gibt es wenigstens zu essen. Knud passt das gar nicht und hat einen Plan, die Familie wieder zusammenzubringen. Der Plan scheitert, doch nimmt alles dennoch ein gutes Ende, dank Grabonks Erfindungen. - Das Buch gewinnt durch die witzigen, comicartigen Illustrationen. Sie bilden einen gleichwertigen Gegenpol zum Text. Mal umrahmen sie ihn, mal dominieren sie ihn. Mal erstrecken sie sich auf eine ganze Seite oder eine Doppelseite. Cato Thau-Jensen wurde durch seine wilden, grotesken und surrealen Zeichnungen bekannt. Auch seine Geschichte ist skurril. Fans von "Fred Feuerstein" und "Ice Age" werden an der Geschichte ihren Gefallen finden.

Birgit Overkott

Birgit Overkott

rezensiert für den Borromäusverein.

Achtung, Knud, die Eiszeit kommt!

Achtung, Knud, die Eiszeit kommt!

Cato Thau-Jensen
Klett-Kinderbuch (2014)

123 S. : Ill.
fest geb.

MedienNr.: 578740
ISBN 978-3-95470-099-8
9783954700998
ca. 12,95 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 8
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.