Das Sportfest

Für die Kinder der 1c gibt es eine Überraschung: nachdem lange Zeit der Sportunterricht ausfiel, startet nun die Freiluftsaison und sie haben ein Sportfest. Richard, der beste Sportler der Klasse, ist begeistert, der Rest eher nicht, Das Sportfest da gegen Richard nie jemand gewinnen kann. Die Hortkinder überlegen sich da etwas ganz besonderes. Auf dem Sportfest fechten sie nach ihren eigenen Regeln einen Falschherum-Wettkampf aus. Zuletzt müssen sich beim "echten" Wettkampf Richard und Ferdinand den ersten Platz teilen und sind darüber nicht glücklich. Die drei ersten des Falschherum-Wettkampfes jubeln dafür umso mehr. - Eine rundum gelungene Geschichte über den aktuellen Schulalltag. Konkurrenzdenken, Verzicht, Hänseleien, Selbstzweifel, aber auch Zusammenhalt, Einander helfen und Spaß an Bewegung, nichts kommt in dieser Geschichte zu kurz. Die Vielzahl der Themen entspricht der Alltagsrealität der Kinder. - Als Fortsetzung der Kindergartenreihe "Die wilden Zwerge" gerne empfohlen, eine witzige Geschichte zum Selbst- und Vorlesen.

Antonia Mentel

Antonia Mentel

rezensiert für den Borromäusverein.

Das Sportfest

Das Sportfest

Meyer ; Lehmann ; Schulze. Bilder von Tine Schulz
Klett Kinderbuch (2016)

Die wilden Schulzwerge
38 S. : zahlr. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 585364
ISBN 978-3-95470-133-9
9783954701339
ca. 8,95 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 7
Systematik: KE
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: