Noch einmal mit Heinz

Das kleine Mädchen hat die Rutschbahn für sich entdeckt und hört einfach nicht zu, als Papa zum Aufbruch drängt. Nur noch einmal, sagt sie immer wieder und denkt sich die verrücktesten Rutschvarianten aus, die sie alle noch einmal Noch einmal mit Heinz ausprobieren muss. Im Liegen, auf dem Bauch oder auf der Seite, ohne Gucken, mit oder ohne den kleinen Heinz, mit Sand, Wasser, mit ganz viel Karacho und dann ein letztes Mal gemeinsam mit dem Vater - es dauert, bis die Kleine endlich nach Hause will. Aber Papa hat auf einmal seine Liebe zum Rutschen entdeckt und verlangt eine Wiederholung. - Die Geschichte, die Jutta Bücker in diesem kleinformatigen Pappbilderbuch mit fröhlichen Bildern und einem ganz knappen Text erzählt, kennen wohl alle Eltern, die mit ihren Kindern auf den Spielplatz gehen. Beim Vorlesen und gemeinsamen Anschauen werden sie deshalb bestimmt genauso viel Spaß haben wie ihr Nachwuchs, der am Ende der charmanten und liebenswerten Geschichte garantiert "noch einmal" sagen wird.

Angelika Rockenbach

Angelika Rockenbach

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Noch einmal mit Heinz

Noch einmal mit Heinz

Jutta Bücker
Klett Kinderbuch (2020)

[26] Seiten : farbig
fest geb.

MedienNr.: 601866
ISBN 978-3-95470-237-4
9783954702374
ca. 10,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 2
Systematik: KK
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: