Wie krank ist das denn?!

Für dieses Buch hat sich die Autorin "ein paar besonders spannende, bekannte, tödliche oder eklige" Krankheiten von früher und heute ausgesucht, die sie für Kinder ab etwa 10 Jahren erläutert. Sie beginnt mit der Pest, die im Wie krank ist das denn?! Mittalter etwa ein Drittel aller Menschen tötete. Darauf folgen u.a. Masern, Kinderlähmung, Pocken, Lepra, Tuberkulose, Tollwut, Skorbut, Cholera, Würmer, Fußpilz, Grippe und Corona. Meist handelt es sich also um Infektionskrankheiten, von denen viele heute dank Impfungen nahezu ausgerottet sind. Während sie Krebs bewusst weggelassen hat ("Krebs bräuchte ein eigenes Buch"), hat sie die gerade in den zivilisierten Ländern weit verbreiteten psychischen Störungen aufgenommen. Am Beginn eines jeden Abschnitts findet sich eine ganzseitige Farbzeichnung, weitere, kleinere Illustrationen sind in den Text eingestreut. Das Glossar am Ende schließt mit dem Begriff "Wissenschaft" ab, in dem die Autorin die Entwicklung der Medizin bis zum Robert-Koch-Institut skizziert. Empfohlen ab 10 Jahren.

Michael Mücke

Michael Mücke

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Wie krank ist das denn?!

Wie krank ist das denn?!

Birte Müller ; mit Bildern von Yannick de la Pêche
Klett Kinderbuch (2021)

131 Seiten : Illustrationen (farbig)
fest geb.

MedienNr.: 604465
ISBN 978-3-95470-250-3
9783954702503
ca. 15,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 10
Systematik: KNa
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: