Mord auf der Insel

Die gekürzte Lesung, mit einfühlsamer, aber dunkler, rauer Stimme vorgetragen von Ursula Berlinghof, beginnt mit einem tragischen Unfall. Als Anki Jahre später in das Haus der damals verunglückten Frau einzieht und sich deren Traum Mord auf der Insel von einem erholsamen Lebensabend erfüllt, wühlt dies bei den Dorfbewohnern das Vergangene wieder auf. Anki muss sich im Dorfleben behaupten, gleichzeitig passieren seit ihrer Ankunft ungewöhnliche Dinge: die Kirche wird verunstaltet, ein Pferd wird vergiftet und schließlich werden zwei Frauen ermordet. Alles steht in irgendeinem Bezug zu Anki. So begibt sie sich mit einem pensionierten Polizisten auf Ermittlertour und kommt einem tragischen Geheimnis der Damen des Ortes auf die Spur. Eine fesselnde Lesung, der man die Kürzung nicht anmerkt. Ein gelungenes Hörvergnügen, das durch die vielen Grautöne zwischen Schuldigem und Opfer besticht, daher gerne empfohlen.

Antonia Mentel

Antonia Mentel

rezensiert für den Borromäusverein.

Mord auf der Insel

Mord auf der Insel

Marianne Cedervall. Sprecherin: Ursula Berlinghof
audio media (2016)

5 CD (ca. 375 Min.)
CD

MedienNr.: 587019
ISBN 978-3-95639-156-9
9783956391569
ca. 9,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: