Rosa und Louis - Geisterdetektive

Rosa, Louis, die Eltern und Oma haben sich im Schloss eingelebt (vgl.: BP/mp 18/89) und Rosa hat Freundschaft mit den vorherigen Bewohnern, den verschiedenen Geistern, geschlossen. In der Empfangshalle entdeckt Papa schmutzige Schuhspuren. Rosa und Louis - Geisterdetektive Natürlich verdächtigt er die Geschwister, den Schmutz in die Halle gebracht zu haben, und verdonnert sie zu Hausarrest. Mit Hilfe der Geister versucht Rosa, dem Geheimnis auf die Spur zu kommen. Das gelingt ihr jedoch ebenso wenig wie Louis von seinem Liebeskummer abzulenken. Aber mit Hilfe eines Tricks kann Louis Oma ihre Tabletten geben. Er ist dabei so erfolgreich, dass sie nun ihre Medizin nur noch von ihrem Enkel bekommen möchte. Ein Schloss, zwei Kinder und jede Menge Geister, skurrile Situationen und faszinierende Zeichnungen begeistern sicher viele Leser und Leserinnen.

Ursula Reich

Ursula Reich

rezensiert für den Borromäusverein.

Rosa und Louis - Geisterdetektive

Rosa und Louis - Geisterdetektive

Ferdinand Lutz
Reprodukt (2018)

Rosa und Louis
56 S. : überw. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 594747
ISBN 978-3-95640-157-2
9783956401572
ca. 12,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 8
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.