Auf einem Sonnenstrahl

In einer Welt, die nur aus Mädchen und jungen Frauen zu bestehen scheint, gelangt Internatsabsolventin Mia an Bord des Raumschiffs Aktis ("Sonnenstrahl"). Mit der Besatzung reist sie durch das All, um zerfallene, zerstörte Architektur Auf einem Sonnenstrahl zu reparieren. Mia kann ihre frühere Freundin Grace nicht vergessen, die von der Familie plötzlich aus dem Internat geholt wurde, ohne dass sich beide verabschieden konnten. Gemeinsam mit ihren neuen Freundinnen reist sie aus Sehnsucht zur entlegenen "großen Treppe" am Rande der Galaxie, wo sich Graces Familie von anderen Planeten abschottet und der Zutritt verboten ist. Tillie Walden veröffentlichte die Coming-of-Age-Story und queere Liebesgeschichte zuerst 2017 als Webcomic in 20 Kapiteln zwischen 20 und 40 Seiten. Während die erste Hälfte zwischen Mias Eingliederung in die neue Gemeinschaft und ihrer Internatszeit samt weiteren Rückblenden wechselt, spielt der Rest auf dem fremden Planeten mit teils giftiger Atmosphäre. Ihre lockere, zum Teil irreal konzipierte Grafik reichert Walden nach monochromem Beginn zunehmend mit dezenter, wechselnder Farbgebung an. Der ungewöhnliche Band um Freundschaft, erste Liebe und Zusammenhalt hält sich zurück mit traditionellen Science Fiction-Elementen und besticht durch seine eigenwillige Handschrift. Dafür landete die Graphic Novel auf vielen Kritiker-Bestenlisten. Für größere Bestände.

Gregor Ries

Gregor Ries

rezensiert für den Borromäusverein.

Auf einem Sonnenstrahl

Auf einem Sonnenstrahl

Tillie Walden ; aus dem Amerikanischen von Barbara König
Reprodukt (2021)

537 Seiten : farbig
fest geb.

MedienNr.: 604524
ISBN 978-3-95640-242-5
9783956402425
ca. 29,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: J
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: