Neues Glück in Willow Cottage

Beth hat bei einer Auktion aus einem Bauchgefühl heraus ein Cottage in den Cotswolds ersteigert. Dorthin will sie sich mit ihrem 6-jährigen Sohn Leo vor ihrem Ex-Freund in Sicherheit bringen, der sie seelisch und körperlich misshandelt Neues Glück in Willow Cottage hat. Bei der ersten Besichtigung des Häuschens in Dumbleford fällt sie aus allen Wolken. Es ist komplett sanierungsbedürftig. Kurzerhand mietet sich Beth mit Leo bei der Pubwirtin Petra ein und beschließt, das Cottage bewohnbar zu machen. Nach und nach lernt sie die anderen Dorfbewohner samt ihrer Eigenarten kennen. Insbesondere der charmante, gut aussehende Jack bietet ihr nach anfänglicher Zurückhaltung immer wieder seine Hilfe an. In London versucht inzwischen Nick, der Ex-Freund, über Beths beste Freundin Carly mit allen Mitteln, an die neue Adresse von Beth zu kommen ... - Dieser romantische, ab und zu schmalzige und gleichermaßen spannende Roman ist eine wunderbar anspruchslose Lektüre und geeignet für alle Bestände.

Gabriele Berberich

Gabriele Berberich

rezensiert für den Borromäusverein.

Neues Glück in Willow Cottage

Neues Glück in Willow Cottage

Bella Osborne ; aus dem Englischen von Christian Trautmann
MIRA Taschenbuch (2019)

479 Seite
kt.

MedienNr.: 597726
ISBN 978-3-95649-843-5
9783956498435
ca. 9,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: