Südengland

Zu den Lieblingsreisezielen der Deutschen zählt unbestritten der Süden Großbritanniens. Die hier beschriebene Region reicht von den Isles of Scilly vor der Westküste des Landes bis hin zur Grafschaft Kent im Osten. Erfreulicherweise Südengland wird auch die Metropolregion London auf rund 70 Seiten sehr ausführlich dargestellt, sodass der Besucher für seine Visite der englischen Hauptstadt keinen zusätzlichen Reiseführer benötigt. Einen ersten Überblick liefert die beiliegende Karte im Maßstab 1:450.000. Die Stärke des Individualführers liegt zweifellos bei der detaillierten Beschreibung der Übernachtungs- und Restauranttipps. Diese werden von Auflage zu Auflage überprüft und um empfehlenswerte Leserhinweise ergänzt. Damit man den Überblick nicht verliert, gibt es zu allen größeren Orten eigene Karten der Stadtzentren, in den die empfohlenen Örtlichkeiten entsprechend aufgeführt sind. Neben den üblichen Beschreibungen der Sehenswürdigkeiten mit Eintrittspreisen und Öffnungszeiten gibt es natürlich auch einen allgemeinen Teil zu Land und Leuten, mit reisepraktischen Informationen (Anreise, Geld, Zoll etc.). Aufgelockert wird das Buch durch gelbe Textboxen, die sich mit allerlei illustren Themen wie dem englischen Duschvergnügen oder einem Prinzen als Bigamisten beschäftigen. - Ein abwechslungsreicher Reiseführer, der in jeder Bücherei stehen sollte!

Thomas Hübner

Thomas Hübner

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Südengland

Südengland

Ralf Nestmeyer
M. Müller (2017)

Reisehandbuch
635 S. : zahlr. Ill. (überw. farb.), Kt.
kt.

MedienNr.: 854641
ISBN 978-3-95654-464-4
9783956544644
ca. 26,90 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Er
Diesen Titel bei der ekz kaufen.